Brasilien – Rohstoffabhänigkeit und Wettbewerbsfähigkeit

Teil II – Faktoren, die die Wirtschaft Brasiliens abkühlen kennen Sie bereits (Teil I). Gegenmaßnahmen zur Wirtschaftsabkühlung Brasiliens seitens der Politik gibt es ebenfalls. Wie es aber zur Abkühlung der brasilianischen Wirtschaft kam, soll heute geklärt werden. Die Wettbewerbsfähigkeit der brasilianischen Industrie wird unter die Lupe genommen. Eine zentrale Frage dabei: Warum hat Brasilien den […]

Brasilien – Das Land der Zukunft

Teil I – Heute finden die Stichwahlen zur brasilianischen Präsidentschaft zwischen der Amtsinhaberin Dilma Rousseff und dem Oppositionskanditaten Aécio Neves statt. Grund genug für mich in einer kleinen Serie aus Blogbeiträgen, von meinen Eindrücken aus dem Land zu berichten. Ich möchte Sie teilhaben lassen an den Erfahrungen, die ich derzeit bei einem Projekt Projekts in […]

Sind Maschinen die besseren Menschen?

Im Fall der am 16. April 2014 vor der koranischen Küste gekenterten und später gesunkenen Fähre Sewol war der Begriff wieder in der Presse zu lesen: Menschliches Versagen. Was steckt hinter diesem Begriff? Wenn ein Mensch versagt, dann denkt man sofort an eine fehlerhafte Handlung. Doch die allein macht noch keine Katastrophe. Es fehlt noch […]

Gung-Ho – Produktivität durch Menschlichkeit

Teil II – Die Basis von Gung Ho gründet auf menschlichen Bedürfnissen. Entdecken Sie, wie drei Prinzipien die Effizienz der Produktion steigern. In ihrer kurzweiligen Business-Fabel erläutern Ken Blanchard und Sheldon Boweles, wie durch die Umsetzung dreier tierischer Prinzipien ein Unternehmen gung ho wird. Produktionsleiter Andrew Longclaw lehrt seine Chefin Peggy Sinclair erfolgsversprechende Management-Regeln anhand […]

Gung-Ho – So steigern Sie Ihre Produktivität

Teil I – Was Gung-Ho bedeutet? Warum verändert ein Buch mit diesem Namen die Arbeitsmoral? Lernen Sie wie „die Moral von der Geschicht‘“ Effizienz-Rekorde bricht. Die Geschichte der Redewendung „Gung ho“ gleicht einem Märchen. Dieses haben sich die Amerikaner mittlerweile zu Eigen gemacht. Und nicht nur vom Wortlaut her erinnert die Phrase an das englische […]